gebetbuchfuerkinder

Zurück

Wer wie ich einen Zwerg hat und überlegt mit wechen Gebeten man anfangen kann, ihn an den Glauben heranzuführen, dem möchte ich hier eine kleine Auswahl bieten:

 

Gott, du hast heut mich bewacht.

Beschütz mich auch in dieser Nacht

Du wachst für alle, groß und klein,

drum schlaf ich ohne Sorgen ein.

                                                                   

Müde bin ich, geh zur Ruh, schließe meine Äuglein zu, Vater lass die Augen Dein über meinem Bettchen sein. Kranken Herzen gönne Ruh, nasse Augen schließe zu, lass den Mond am Himmel stehn umd die stille Welt besehn. Alle die mir sind verwandt, nimm doch Herr in Deine Hand, alle Menschen groß und klein, sollen dir befohlen sein.

Ich bin klein, mein Herz ist rein, soll niemand drinnen wohnen als Jesu allein.

 

                                                    

 

Alle guten Gaben, alles was wir haben, kommt o Gott von dir, wir danken dir dafür

Gott, wir leben von Deinen Gaben. Segne das Brot, gib uns die Kraft, von dem, was wir haben, denen zu geben in Hunger und Not.

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch unser nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir.

Komm Herr Jesu, sei Du unser Gast und segne was Du uns bescheret hast.

Gott, du hast mich heut bewacht. Beschütz mich auch in dieser Nacht. Du wachst für all, groß und klein.Drum schlaf ich ohne Sorgen ein.

 

 



Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!